Lederhosen im Schnee 2017 mit erneutem Highlight


Das idyllische Skigebiet Ladurns am nördlichsten Rand Südtirols, in der Marktgemeinde Brenner, ist weit über die Grenzen hinaus bekannt. Wer das Skigebiet einmal kennengelernt hat, kommt immer wieder und gönnt sich auf den leicht bis sehr anspruchsvollen Pisten schöne, gemütliche Skitage. Viele Gäste schätzen, wenn sie Einheimische kennen lernen, mit ihnen reden und am Ende einen Kontakt aufbauen. Was das Skigebiet auszeichnet ist die Gemütlichkeit, wo noch die meisten ein „Hallo oder einen Gruß“ übrig haben.

Mittlerweile wurde im Skigebiet von Ladurns, in der zweiten Märzwoche das Event Lederhosen im Schnee zum dritten Male ausgetragen. Da die Veranstaltung guten Anklang gefunden, die Besucherzahl sich von Jahr zu Jahr gesteigert hat, kam die Idee auf im Jahr 2017 eine grenzüberschreitende musikalische Musikattraktion auf den Skipisten zu organisieren. Und zwar: es gemeinsam zu schaffen, dass man hunderte von Musikanten aus Süd – Nordtirol und Bayern inspiriert, dass sie am Wasten Egg auf der Piste, gemeinsam drei bekannte Tiroler Lieder, wie z.B. den Tiroler Kaisermarsch aber auch „dem Land die Treue halten“, dirigiert vom Landeskapellmeister, spielen. Die Idee wurde am 05.05.2016 bei einem gemeinsamen Treffen von der Liftgesellschaft Ladurns, dem Tourismusverein Gossensass und den Ladurner Hüttenwirten gutgeheißen.

Weiter News folgen in Kürze